Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Anwendungsgebiete der TCM

Anwendungsgebiete der TCM

Die Traditionelle Chinesische Medizin umfasst ein breites Anwendungsspektrum.

Dazu gehören:
  • Akute und chronische Schmerzen
  • Erkrankungen des Bewegungssystems
  • Neurologische Krankheiten
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Vegetative Störungen
  • Suchtkrankheiten
  • Erkrankungen des Verdauungssystems
  • Allergien
  • Hautkrankheiten
  • Hals-, Nasen-, Ohren- und Augenkrankheiten
  • Gynäkologische Erkrankungen und Geburtshilfe
Akupunktur

Akupunktur

Die Akupunktur umfasst folgende Behandlungsmöglichkeiten:
  • Ohrakupunktur:
    - Raucherentwöhnung
    - Kiefergelenksblockierungen
    - Chronische Schmerzen etc.

  • Körperakupunktur:
    - Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen
    - Migräne
    - Psychosomatische Beschwerden
    - Folgen wie Lähmungserscheinungen nach Schlaganfall
    - Allergiebehandlung
    - Erschöpfungssyndrom

  • Lokalakupunktur bei:
    - Gelenkschmerzen, verursacht durch Verletzungen, Arthrose und Blockierungen
Chinesische Heilkräuter

Chinesische Heilkräuter

Für viele der oben genannten Erkrankungen und Symptome kann unterstützend eine Behandlung mit chinesischen Kräutern erfolgen. Dies führt häufig zu einem schnelleren und nachhaltigerem Behandlungserfolg.

Die Kräuter werden meist erst als Abkochung verabreicht, um die Verträglichkeit und Wirkung zu überprüfen. Später erfolgt die Fortführung der Behandlung entweder weiter mit dem Dekokt oder mit einem Granulat bzw. Presslingen (getrocknete Kräuter in Präparation).

Wir arbeiten hauptsächlich mit der Boznerplatz-Apotheke in Österreich zusammen, die eine große eigene TCM Abteilung besitzt. Alle verwendeten Kräuter werden daher pharmazeutisch überprüft.
Risiken und Nebenwirkungen

Risiken und Nebenwirkungen

Die Behandlung mit chinesischen Kräutern wird von den meisten Patienten gut bis sehr gut vertragen. Am häufigsten werden Magen- / Darmbeschwerden als Nebenwirkung angegeben, die durch eine Anpassung der Rezeptur in vielen Fällen behoben werden kann. Eine Überprüfung der gängigen Laborwerte im Intervall ist empfehlenswert.
Kosten

Kosten

Die Kosten für eine Akupunktur werden individuell nach Erstellung des Behandlungsplanes entschieden. Sie liegen im Schnitt um die 35 Euro / Stunde.

Eine Behandlung mit chinesischen Kräutern kostet im Schnitt zwischen 60 und 120 Euro pro Monat.
Diese kann im Einzelfall bei schwerwiegenden Erkrankungen preisintensiver sein, da dann seltenere Kräuter zum Einsatz kommen, deren Rohpreis um einiges höher liegt.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.